Unfallgutachten

Kaan Karagece, Ihr unabhängiger
KFZ-Experte und
Sachverständiger aus Bonn

Rund um die Uhr 24/7 ereichbar
Mobil: 0171 - 2 77 77 36
Telefon: 0228 - 929 7 27 27
E-Mail: info@gutachterbonn.com
Soforthilfe bei einem Verkehrsunfall / Kostenfrei für den Geschädigten / Kostenlose vor Beratung Ort

Kurzgutachten

Was ein Kurzgutachten und wann wird es benötigen Sie dieses?

Das Kurzgutachten ist weitgehend mit dem Kostenvoranschlag gleich zu setzen, unterscheidet sich jedoch sehr von einen normalen KFZ-Gutachten.
Es wird zur Beweissicherung für die Versicherung verwendet, jedoch vor Gericht hat es es keine Beweis sichernde Funktion.

Im Kurzgutachten werden neben der Kalkulation der Reaparaturkosten, bildlich der gesammte zustand des Fahrzeuges, sowie die Schäden dokumentiert.
Serien und Sonderausstattungen/Spezialumbauten werden auch genannt.Durch die bildliche Dokumentation im Kurzgutachten hat der Geschädigte bei der Schadensregulierung mehr Sicherheiten.

Benötige ich ein Kurzgutachten oder einen Kostenvoranschlag?

Laut Gesetzgeber obliegt dem Geschädigte die Schadenmiderungspflicht, das heißt ein Kurzgutachten oder ein Kostenvoranschlag wird bei einem Bagatellschaden angewendet, bei dem die Reparaturkosten die Grenze von ca. 750 Euro nicht übersteigen. Ab einer Schadenshöhe von ca. 750 Euro darf ein Vollwertiges Gutachten erstellt werden. In diesem Fall erstellen wir ihnen gerne einen Kurzgutachten oder Kostenvoranschlag.

Was kostet ein Kurzgutachten?

Bei einem Unverschuldeten Unfall ist das Kurzgutachten sowie der Kostenvoranschlag für Sie Kostenfrei.